PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

02.11.2020 – 17:20

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Nachtrag zur körperlichen Auseinandersetzung vor einer Schule vom 30.10.2020 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mainz und des Polizeipräsidiums Mainz

Mainz-Altstadt (ots)

Wie bereits berichtet kommt es am Freitagnachmittag zu einem größeren Polizeieinsatz in der Nähe einer Realschule Plus in der Mainzer Innenstadt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gerät ein 18-jähriger Schüler der Realschule Plus, nach Verlassens des Schulgeländes, mit einem vor der Schule wartenden 15-jährigen in eine körperliche Auseinandersetzung. Hintergrund sind bereits länger bestehende Unstimmigkeiten. Während der Auseinandersetzung zieht der 15-Jährige ein Messer und versucht den 18-Jährigen hiermit zu verletzten. Ein 16-jähriger Schüler wird auf die Situation aufmerksam und stellt sich zwischen die beiden Kontrahenten. Hierbei wird der 16-Jährige mit dem Messer getroffen und leicht verletzt. Der 18-Jährige rennt weg und wird vom 15-jährigen Angreifer zunächst verfolgt, bis dieser die Verfolgung abbricht und seinerseits flüchtet. Die Kriminaldirektion Mainz hat im Auftrag der Staatsanwaltschaft Mainz die weiteren Ermittlungen übernommen. Von der zuständigen Bereitschaftsrichterin wird am Samstag (31.10.2020) Haftbefehl gegen den bis dato noch flüchtigen 15-Jährigen erlassen. Am Sonntagmittag (01.11.2020) kann der 15-Jährige durch eine Zeugin in einem Hinterhof in der Mainzer Neustadt festgestellt und von Funkstreifen der Polizeiinspektion Mainz 2 vorläufig festgenommen werden. Nach einer Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Mainz wurde eine Untersuchungshaft angeordnet und der 15-Jährige in eine Jugendstrafanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz