Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

22.04.2019 – 13:32

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainzer Rheinfrühling verläuft friedlich

Mainz-Innenstadt (ots)

Am Ostersonntag registrierte die Polizei ein hohes Besucheraufkommen entlang der Festmeile am Rheinufer. Auch am Osterwochenende zeigte die Polizei durch Fußstreifen Präsenz und musste nur vereinzelt tätig werden. Gegen 22:15 Uhr stellten die Polizeibeamten eine 16-jährige Heidesheimerin fest, die so stark alkoholisiert war, dass sie nicht mehr ansprechbar war. Die 16-jährige wurde an den Rettungsdienst übergeben. Gegen 22:30 Uhr kam es im Bereich eines Fahrgeschäfts zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 17- und einer 18-jährigen. Nachdem die 18-jährige die 17-jährige gekratzt und beleidigt hatte, mischten sich Freunde und Verwandte in die Auseinandersetzung ein. Polizei und Sicherheitsdienst gelang es, die Beteiligten zu trennen. Insgesamt nahm die Polizei fünf Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung