PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Trier mehr verpassen.

22.10.2020 – 03:13

Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: Verkehrsunfall nach riskantem Überholmanöver auf B 53 bei Ehrang - Unfallverursacher flüchtet

Trier-EhrangTrier-Ehrang (ots)

Am Dienstag, dem 20.10.2020, gegen 16:20 Uhr, überholte auf einem geraden Teilstück der B 53, in Höhe der Ortslage Trier-Ehrang, ein aus Richtung Schweich kommender Kleinwagen, ein vorausfahrendes Fahrzeug. Dabei übersah der oder die Fahrer(-in) einen aus Richtung Trier entgegenkommenden weißen Audi A 3. Der 28-jährige Fahrzeugführer des Audi konnte einen Frontalzusammenstoß mit dem Kleinwagen im letzten Moment verhindern, indem er geistesgegenwärtig nach rechts auswich. Der Audi kollidierte dabei mit der Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. Der rote Kleinwagen entfernte sich ohne weiteres von der Unfallstelle. Am Audi entstand ein Schaden von etwa 7.000 EUR. Zeugen, insbesondere der bzw. die Fahrzeugführer(-in) des vom roten Kleinwagen überholten Fahrzeugs werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich unter Tel. 06502 / 91570 oder per E-Mail pischweich@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schweich
Telefon: 06502-91570
Email: pischweich@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pischweich


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier