PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Trier mehr verpassen.

02.09.2020 – 02:08

Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

TrierTrier (ots)

Am 01.09.2020, gegen 20:00 Uhr ereignete sich auf der L 138 zwischen Krettnach und Oberemmel ein Verkehrsunfall mit einem Fahrschulmotorrad. Ein 39jähriger Fahrschüler befuhr mit seinem Motorrad die L 138 aus Richtung Krettnach in Richtung Oberemmel. Die Fahrlehrerin fuhr in ihrem PKW in gleicher Richtung dahinter. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Motorradfahrer plötzlich nach rechts auf den Grünstreifen, verlor die Kontrolle über sein Krad und wurde schwerverletzt in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. Ein Gutachter wurde zur Klärung der Unfallursache beauftragt. An der Unfallstelle im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Air Rescue mit Notarzt, ein Rettungswagen und eine Streife der Polizei Saarburg. Die Unfallstelle war für ca. 3 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
Polizeiinspektion Saarburg
Brückenstraße 10
54439 Saarburg
www.polizei.rlp.de

Ansprechpartner:
M. Burgard, PK
06581 9155-0
06581 9155-50
pisaarburg@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier