Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: Verkehrsunfall an der Grundschule St. Nikolaus Konz mit einem leicht verletztem Kleinkind

Konz (ots) - Am Dienstag, 27.11.2018 gegen 15:20 Uhr kam es an der Grundschule St. Nikolaus in Konz zu einem Verkehrsunfall mit einem Kleinkind. Das Kind, das in Begleitung seines Vaters unterwegs war, wechselte von einem Gehweg zu dem gegenüberliegenden Gehweg über die Straße. Der Vater war in der Nähe des 4-jährigen Mädchens, konnte aber das Überschreiten nicht verhindern. Aufgrund einer Tiefbaustelle in dem Bereich Schlesierstraße / Hubert-Zettelmeyer-Straße war die Straße in diesem Bereich halbseitig gesperrt, in der Mitte der Fahrbahn waren Baken in einer Höhe von 110 bis 115 cm aufgestellt. Das Kind, welches nur 105 cm groß ist, lief hinter diesen Baken auf die verbleibende Fahrspur zur Schule bzw. zum Friedhof Konz. Der Fahrer eines PKW, welcher nach Zeugenaussage Schrittgeschwindigkeit fuhr, berührte das auf die Fahrbahn tretende Kind. Das Kind fiel zu Boden und verletzte sich dabei leicht.

Rückfragen bitte an:

Harald Gerardy
Polizeiwache Konz

POLIZEIPRÄSIDIUM TRIER

Granastr. 116
54329 Konz
Telefon 06501 9268-23
Telefax 06501 9268-50
pwkonz@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier

Das könnte Sie auch interessieren: