Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Wittlich mehr verpassen.

03.07.2020 – 12:40

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: Sicherstellung von Betäubungsmitteln. Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.

Wittlich (ots)

Während einer Personenkontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Wittlich am Abend des 30.06.2020 am Bahnhof in Wittlich wurden bei einem 55-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Wittlich-Land ca. 50 gr. Haschisch, ca. 14 gr. Amfetamin sowie Konsumutensilien aufgefunden und sichergestellt. Des Weiteren führte der Tatverdächtige zugriffsbereit ein Einhandmesser und ein Teppichmesser mit. Die Staatsanwaltschaft Trier ordnete die Festnahme und Vorführung des unter laufender Bewährung stehenden Mannes an. Durch den Ermittlungsrichter wurde die Untersuchungshaft angeordnet, worauf die Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt erfolgte.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Wittlich

Telefon: 06571-9500-0
www.polizei.rlp.de/ki.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell