Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

07.03.2020 – 08:31

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Verkehrsunfallflucht

Ludwigshafen-Süd (ots)

Am Freitag, 06.03.2020, gegen 21.40 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Mann aus Ludwigshafen mit seinem Pkw die Roonstraße in Ludwigshafen und beschädigte hierbei fünf dort geparkte Pkws. Anschließend setzte der Mann seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, und beschädigte zwei Masten von Lichtzeichensignalanlagen an der Kreuzung Mundenheimer Straße/Yorckstraße. Auch hier setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. In der Orffstraße konnte der Unfallflüchtige einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hierbei stellten die Beamten gesundheitliche Probleme fest und forderten sofort einen Notarztwagen an. Der Fahrzeugführer kam mittels Rettungswagens zwecks ärztlicher Behandlung in ein Ludwigshafener Krankenhaus und wurde dort stationär aufgenommen. Da Zweifel an der Fahrtüchtigkeit des Mannes bestanden, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde das Fahrzeug sichergestellt, da ein möglicher technischer Defekt an diesem Pkw nicht ausgeschlossen werden kann. Ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz