Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

29.01.2020 – 21:10

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Betrugsphänomen "Falscher Polizeibeamter" - Zunahme am Mittwochabend

Ludwigshafen (ots)

Auch am heutigen Abend kam es im Stadtgebiet von Ludwigshafen zu dutzenden Anrufen, bei denen sich unberechtigte Personen als Polizeibeamte ausgaben. Bereits am Dienstagabend und dem vorausgegangenen Wochenende konnte das Phänomen in vielfacher Weise im Stadtgebiet Ludwigshafen registriert werden. Die Polizei weist darauf hin, bei solchen Anrufen auf Nachfragen keine Auskünfte am Telefon zu erteilen und niemandem Gegenstände zu übergeben. Sollten Sie einen solchen Anruf erhalten haben, melden Sie sich bitte bei ihrer örtlichen Polizeidienststelle. Ebenfalls erreichen Sie die Polizei unter der Telefonnummer des Polizeipräsidiums Rheinpfalz 0621/963-0 und der Notrufnummer 110.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
C. Berger

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz