PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ludwigshafen mehr verpassen.

07.07.2021 – 10:01

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Enkeltrick Betrug gescheitert

Speyer (ots)

Opfer eines versuchten sogenannten "Enkeltrick Betruges" wurde am Dienstag gegen 12:00 Uhr eine 93-Jährige aus Speyer. Die Seniorin erhielt einen Anruf einer unbekannten Frau, die sich als ihre Tochter ausgab. Mit der Behauptung, Geld zur Regulierung eines Unfalls zu benötigen, wollte sich die Betrügerin am Vermögen der Seniorin bereichern. Diese verhielt sich richtig und erkundigte sich mehrmals nach dem Namen der Anruferin, woraufhin die Betrügerin letztlich das Gespräch beendete

Die Polizei rät:

   -Seien Sie misstrauisch, wenn sich Anrufer am Telefon nicht selber
mit Namen melden. Raten Sie nicht, wer anruft, sondern fordern Sie 
Anrufer grundsätzlich dazu auf, ihren Namen selbst zu nennen. -Seien 
Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder 
Bekannte ausgeben, die Sie als solche nicht erkennen. Erfragen Sie 
beim Anrufer bzw. bei der Anruferin Dinge, die nur der richtige 
Verwandte/Bekannte wissen kann. -Geben Sie keine Details zu Ihren 
familiären und finanziellen Verhältnissen preis. -Wenn ein Anrufer 
Geld oder andere Wertsachen von Ihnen fordert: Besprechen Sie dies 
mit Familienangehörigen oder anderen Ihnen nahestehende Personen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Speyer
Susanne Lause
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Speyer
Weitere Storys aus Speyer