PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ludwigshafen mehr verpassen.

25.01.2021 – 11:38

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Speyer - Streit über Verkehrssituation eskaliert (22/401)

Speyer (ots)

24.01.2021, 14:00 Uhr

Strafrechtliche Ermittlungen wegen Nötigung im Straßenverkehr und Beleidigung leitete die Polizei am Sonntag gegen einen derzeit noch unbekannten Fahrer eines Mercedes mit der Ortskennung Bad Dürkheim ein. Dieser fuhr dem 41-jährigen Anzeigenerstatter aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, der die Straße Am Technikmuseum von der Industriestraße aus mit der vorgegebenen Geschwindigkeit von 30 km/h befuhr, zunächst extrem nah auf. Er überholte dann den VW Golf des Geschädigtem im absolutem Überholverbot und stellte sein Fahrzeug quer vor dem Golf auf der Fahrbahn ab, so dass dieser seine Fahrt nichtmehr fortsetzen konnte. Im weiteren Verlauf verließen beide Fahrer ihre Fahrzeuge und es kam zu einem Streitgespräch. Dabei packte der Beschuldigte den Geschädigten am Kragen und drückte ihn auf die Motorhaube des Golfs und beleidigte diesen. Als es dem Geschädigten gelang, sich von dem Beschuldigten loszureißen, entfernte sich dieser mit seinem Fahrzeug. Die Polizei sucht Zeugen, die beschriebene Verkehrssituation beobachtet haben und Angaben hierzu machen können. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei Speyer unter der Tel. 06232-1370 oder per E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Timo Ott
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen