PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ludwigshafen mehr verpassen.

11.03.2020 – 12:51

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Speyer - Polizei ermittelt betrunkenen Unfallverursacher nach Verkehrsunfallflucht (00/1103)

Speyer (ots)

11.03.2020, 22:45 Uhr

Ein Zeuge beobachtete am Dienstag gegen 22:45 Uhr, wie ein VW Passat beim Ausparken aus einer Garage in der Alfred-Delp-Straße mit seinem Heck gegen einen gegenüberliegend geparkten Peugeot stieß. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Peugeot nach vorne geschoben, sodass zwei weitere Fahrzeuge, ein Mercedes und ein VW Touran, beschädigt wurden. Danach verließ der Fahrer sein Fahrzeug, und entfernte sich zu Fuß. Durch die Polizei wurde die umliegende Halteranschrift des vermeintlichen Fahrzeugnutzers, ein 37-Jähriger Speyerer, aufgesucht. Dieser konnte dort jedoch nicht angetroffen werden. Allerdings wurde der Beschuldigte der Polizei Schifferstadt kurz nach Mitternacht als hilflose Person am Bahnhof Schifferstadt gemeldet. Da er offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Er selbst äußerte sich vor Ort nicht zum Unfallgeschehen. Sein Führerschein konnte nicht einbehalten werden, da polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Polizei ermittelt nun gegen den Beschuldigten wegen Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Timo Ott
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen