Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

16.09.2019 – 16:03

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Unfall verursacht - Widerstand geleistet

POL-PDNW: Unfall verursacht - Widerstand geleistet
  • Bild-Infos
  • Download

Neustadt/Weinstraße (ots)

Sein übermäßiger Alkoholkonsum wird sicher eine gewichtige Rolle gespielt haben, als ein 24-jähriger am 15.09.19, gegen 17:00 Uhr die Beherrschung verlor. Zunächst verursachte der junge Mann mit seinem Fahrrad einen Verkehrsunfall in der Exterstraße. Er fuhr mit seinem Gefährt gegen den Außenspiegel eines geparkten Autos, wodurch Lackkratzer und ein gebrochener Spiegel zu beklagen waren. Ein aufmerksamer Zeuge konnte die beabsichtigte Flucht des 24-jährigen verhindern, auch weil dem couragierten Bürger im Folgenden noch weitere Personen zu Hilfe eilten. Jedoch konnten letztere nicht verhindern, dass der Fahrradfahrer dem Zeugen mit der Faust ins Gesicht schlug und versuchte, ihn zu beißen. Auch bei den sich anschließenden Maßnahmen der Polizei wehrte sich der 24-jährige mit Leibeskräften. Während des gesamten Einsatzes versuchte er nach den eingesetzten Beamten zu treten, zu spucken und beleidigte diese mehrfach. Glücklicher Weise blieben die Polizeibeamten unverletzt. Es wurde eine Blutprobe entnommen und durch die Bereitschaftsrichterin die Ingewahrsamnahme für mehrere Stunden angeordnet. Ein Alkoholtest erbrachte schließlich einen Wert von 1,98 Promille.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321 854-207
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell