Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

29.04.2019 – 12:10

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Handy und Geldbeutel erpresst

POL-PDNW: Handy und Geldbeutel erpresst
  • Bild-Infos
  • Download

Neustadt/Weinstraße (ots)

Im Bereich der Froschkerwe in Lachen-Speyerdorf wurde gestern Abend gegen 21:00 Uhr ein 17-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Edenkoben von einer ihm unbekannten Person angesprochen. Der Unbekannte drohte dem Jugendlichen Schläge an, wenn er ihm nicht sein "Zeug" (gemeint war damit Handy und Geldbeutel) aushändige. Bevor sich der 17-Jährige versah, erhielt er eine Ohrfeige. Daraufhin händigte er dem Unbekannten sein Handy und Geldbeutel ohne Bargeld aus und der Unbekannte verschwand. Aufgrund der Beschreibung konnte der Beschuldigte, ein ebenfalls 17-Jähriger aus Neustadt, mit vier Begleitern auf dem Festgelände durch die Polizei angetroffen und kontrolliert werden. Ein Drogenvortest ergab, dass der Beschuldigte unter Einfluß von Betäubungsmittel stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Anschließend wurde er seinem Vater übergeben. Das gestohlene Handy wurde allerdings nicht aufgefunden. Inwieweit die Begleiter den Beschuldigten unterstützt haben, muss noch ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Matthias Reinhardt
Telefon: 06321-854-203
E-Mail: pineustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße