Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Einsatzmaßnahmen nach Gasalarm in der Neustädter Innenstadt

Neustadt/Weinstraße (ots) - Neustadt - Am 11.08.2018, um 13.57 Uhr wurde die Polizeiinspektion Neustadt über einen möglichen Gasaustritt im Restaurant Nordsee, in der Hauptstraße in Neustadt, informiert. Beim Eintreffen der ersten Streife vor Ort, hatte die verantwortliche Mitarbeiterin bereits alle Gäste nach draußen geschickt und weiteren Gästen den Zutritt zum Restaurant untersagt. Da zunächst nicht bekannt war, ob und in welcher Intensität tatsächlich Gas austrat, wurde die Fußgängerzone im näheren Umkreis der Nordsee geräumt und der potentielle Gefahrenbereich abgesperrt. Nach Angaben der Mitarbeiterin meldeten Sensoren im Keller einen Kohlensäureaustritt im Bereich der Sprudelanlage. Messungen, durchgeführt vom zwischenzeitlich eingetroffenen Gefahrstoffzug der Feuerwehr Neustadt, ergaben keinerlei Auffälligkeiten. Die Sperrung konnte daher nach ca. 15 Minuten wieder aufgehoben werden und die Nordsee-Filiale konnte nach Beendigung der Einsatzmaßnahmen den Betrieb wieder aufnehmen. Es kam zu keinen Personen- oder Sachschäden. Die Feuerwehr Neustadt war mit insgesamt 32 Mann im Einsatz, ebenso war das DRK vorsorglich mit 4 Fahrzeugen und dem leitenden Notarzt vor Ort. Die Polizei begleitete die Einsatzmaßnahmen mit 2 Streifenteams.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: