Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Landau mehr verpassen.

26.02.2020 – 15:46

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: A65/AS LD-Süd - Unfallzeugen gesucht

POL-PDLD: A65/AS LD-Süd - Unfallzeugen gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

A65/AS LD-Süd (ots)

Gegen 07.40 Uhr kam es am heutigen Morgen (26.02.2020) zu einem Verkehrsunfall auf der A65 im Bereich der Anschlussstelle Landau-Süd in Fahrtrichtung Ludwigshafen, bei dem der Unfallhergang unklar ist. Nach Angaben des 52-jährigen Mercedesfahrers wollte dieser einen Hyundai überholen und scherte vor diesem so knapp ein, dass es zur Kollision beider Fahrzeuge kam. Aus Sicht des Hyundaifahrers sei es bereits im Vorfeld zu verkehrsgefährdetem Fahrmanöver seitens des Mercedesfahrers gekommen, weil er beim Überholen eines LKW nicht rechtzeitig den linken Fahrstreifen freigemacht hätte. Der 38-jährige Fahrer aus dem Kreis Germersheim gab zudem an, dass ihn der Mercedesfahrer vielmehr "schneiden" wollte. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sowie der überholte LKW-Fahrer, werden gebeten, sich mit der Polizei Edenkoben unter der Telefonnummer 06323 9550 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau