Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

20.04.2019 – 09:26

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Verkehrskontrollen am Karfreitag

Wörth am Rhein, 20.04.2019 (ots)

Auch am Karfreitag wurden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Wörth Verkehrskontrollen durchgeführt.

Bei der Überwachung des Feiertagfahrverbotes für LKW wurde ein Sattelzug festgestellt, der ohne entsprechende Genehmigung auf der B9 von Germersheim kommend in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs war. Dem LKW-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Da kein fester Wohnsitz in Deutschland besteht, wurden sowohl bei dem Fahrer als auch bei dem Disponenten, der die Fahrt anordnete, Sicherheitsleistungen zur Sicherstellung des Bußgeldverfahrens erhoben.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Bienwald B9 wurden am Nachmittag innerhalb von zwei Stunden 35 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Den Höchstwert hatte hierbei ein Verkehrsteilnehmer, der bei erlaubten 70 km/h mit 107 km/h gemessen wurde.

Am Abend gegen 19:00 Uhr wurde ein Kleinkraftrad in der Ludwigstraße in Wörth kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde eine ausländische Fahrerlaubnis vorgelegt. Bei der Überprüfung in polizeilichen Informationssystemen konnte ermittelt werden, dass dem Beschuldigten das Recht aberkannt wurde von einer ausländischen Fahrerlaubnis Gebrauch zu machen. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wörth
Göller, PK
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein
Telefon 07271 9221-0
Telefax 07271 9221-23
piwoerth.presse@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell