PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

10.12.2019 – 11:49

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Fußgänger nach Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Fahrer eines VW Passat

Hütschenhausen (Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach) (ots)

Die Ermittlungen nach dem Autofahrer, der am Sonntag (8. Dezember 2019) auf der Kreisstraße 3 zwischen Hütschenhausen und Hauptstuhl einen 19-jährigen Fußgänger angefahren hat (wir berichteten: https://s.rlp.de/f2QhI), laufen auf Hochtouren. Die Polizei hat eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Die Beamten gehen aktuell davon aus, dass der Unfallverursacher einen VW Passat (Baujahre 1996 bis 2005) gefahren sein könnte. Die Polizei bittet daher nochmals um Zeugenhinweise: Wer hat am Sonntagmorgen zwischen 7:10 Uhr und 7:45 Uhr den Fußgänger bemerkt oder kann Hinweise zum Unfallverursacher geben? Wem ist ein Fahrzeug aufgefallen, das vermutlich beschädigt war oder sich schnell von der Unfallstelle entfernt hat? Hinweise nimmt die Polizei Landstuhl unter der Telefonnummer 06371 9229 0 entgegen.

Der Gesundheitszustand des schwer verletzten 19-Jährigen ist weiterhin kritisch. Die Polizei hat einen Unfallgutachter hinzugezogen. Das Ergebnis des Gutachtens liegt noch nicht vor. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz