Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

21.03.2019 – 11:09

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Achtung, Taschendiebe!

Kaiserslautern (ots)

Taschendiebe haben am Dienstag im Stadtgebiet zugeschlagen. Eine 69-Jährige war mit dem Bus vom Bännjerrück in die Innenstadt gefahren. In der Fußgängerzone besuchte sie mehrere Geschäfte und ein Einkaufszentrum in der Stadtmitte. Auf der Rolltreppe der Shopping-Mall wurde die Frau von einem unbekannten Jugendlichen angerempelt. Als die 69-Jährige später in einem Drogeriemarkt ihre Einkäufe bezahlen wollte, musste sie feststellen, dass ihr Geldbeutel weg war. Offensichtlich war es Dieben gelungen, das Portemonnaie unbemerkt aus der Tasche der Frau zu stehlen. Die Beute der Kriminellen: Rund 150 Euro Bargeld, Bankkarten und Ausweisdokumente. Möglicherweise könnte der unbekannte Jugendliche etwas mit der Tat zu tun haben. Die Polizei sucht deshalb Zeugen, die Hinweise zu dem jungen Mann geben können oder zwischen 14 Uhr und 15 Uhr Verdächtiges in der Mall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz