Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Radfahrer übersehen und angefahren

Kaiserslautern (ots) - Zu einem Unfall mit einem Radfahrer ist es am Sonntagmittag in der Lauterstraße gekommen. Eine 62-jährige Pkw-Fahrerin wollte nach rechts auf das Gelände der Gartenschau abbiegen. Dabei übersah sie einen Radfahrer, der ihr entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß bei dem der 24-jährige Radler schwer verletzt wurde. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr besteht nicht. Das Auto der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden, weil die Windschutzscheibe zerborsten war. Die Frau blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: