PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kaiserslautern mehr verpassen.

02.05.2019 – 11:26

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Mehrere Sachbeschädigungen in der "Hexennacht"

Westlicher DonnersbergkreisWestlicher Donnersbergkreis (ots)

Ein unbekannter Täter setzte in der "Hexennacht" in der Hauptstraße in Oberhausen an der Appel ein Wahlplakat in Brand, das an einer Straßenlaterne befestigt war. Da das Wahlplakat völlig verbrannte, ist nicht bekannt, von welcher Partei es stammte. An der Straßenlaterne sind lediglich Rußschwärzungen entstanden.

In Gaugrehweiler schoben vermutlich mehrere unbekannte Täter einen PKW-Anhänger von der Hauptstraße auf den nahegelegenen Marktplatz und hoben ihn dort auf das Dach eines Bushäuschens, wobei die Plane des Anhängers beschädigt wurde. Weiterhin wurde in der Straße Am Mühlgarten an einem geparkten Mercedes Sprinter ein Scheibenwischer beschädigt.

In der Wiesenstraße in Gerbach wurden am frühen Mittwochmorgen an einem roten VW Polo mit ROK-Kennzeichen drei Reifen platt gestochen. Hierrüber wurde bereits gesondert berichtet.

Bei solchen Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, die nichts mehr mit den althergebrachten Späßen in der "Hexennacht" zu tun haben. Die Polizei in Rockenhausen bittet daher um Hinweise zu Personen, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, unter der Telefonnummer 06361 / 917-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Polizeiinspektion Rockenhausen
Telefon: 06361 / 917-0
E-Mail: pirockenhausen@polizei.rlp.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1354

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern