Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Pressemitteilung der PI Zweibrücken vom 11.08.2018

Zweibrücken (ots) - Kleinbundenbach - Verkehrsunfall mit 2 schwerverletzten Personen

Am Donnerstag, den 09.08.2018, ereignete sich gegen 11:43 Uhr auf der Strecke K 63 zwischen Kleinbundenbach und der L 468 Großbundenbach ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Demnach übersah der aus Richtung Kleinbundenbach kommende PKW Fahrer an der Kreuzung K63/ L468 während des Abbiegevorganges nach links die von Großbundenbach kommende bevorrechtigte PKW-Führerin. Trotz Ausweichmanöver streifte die Fahrzeugführerin den Linksabbieger am Heck, geriet mit ihrem PKW ins Schleudern und kam schließlich in einem Graben im angrenzenden Feld zum Stehen. Der Unfallverursacher sowie der Beifahrer des bevorrechtigten PKW mussten schwerverletzt nach Befreiung aus den PKW ´s ins Krankenhaus nach Homburg verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 18000 Euro. Die Feuerwehr war mit 20 Kräften im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: