PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr Stolberg mehr verpassen.

23.11.2020 – 19:22

Feuerwehr Stolberg

FW-Stolberg: Geringe Menge Gefahrgut ausgetreten

FW-Stolberg: Geringe Menge Gefahrgut ausgetreten
  • Bild-Infos
  • Download

Stolberg (ots)

Rund ein Liter Ammoniak ist am Montagnachmittag aus einem Behälter auf dem Parkplatz eines Baumarktes ausgetreten. Bei Ammoniak handelt es sich um eine stark riechende, wasserlösliche und giftige Chemikalie. Zur Bekämpfung der Umweltgefahr rückte neben dem Gefahrgutzug der Feuerwache auch die Löschgruppe Mitte zur Eschweilerstraße aus. Vor Ort bestätigte sich das gemeldete Szenario. Sofort wurde ein Trupp zur Erkundung der Lage unter Atemschutz und Chemikalienschutzanzug eingesetzt. Der Behälter wurde gesichert und die Gefahr beseitigt. Nach rund einer Stunde war der Einsatz der 20 Feuerwehrleute beendet.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Kupferstadt Stolberg (Rhld.)
Amt 37 - Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
Stabsstelle 37.P - Presse


Konrads
(Brandoberinspektor)

An der Kesselschmiede 10
52223 Stolberg (Rhld.)

Telefon: 02402 / 12751-37 70
Mobil: 0175 966 0 119
Fax: 02402 / 12751-109

E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-stolberg.de
www.feuerwehr-stolberg.de

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Kupferstadt Stolberg (Rhld.)
Amt 37 - Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
Stabsstelle 37.P - Presse


Konrads
(Brandoberinspektor)

An der Kesselschmiede 10
52223 Stolberg (Rhld.)

Telefon: 02402 / 12751-37 70
Mobil: 0175 966 0 119
Fax: 02402 / 12751-109

E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-stolberg.de
www.feuerwehr-stolberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Stolberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Stolberg
Weitere Meldungen: Feuerwehr Stolberg