Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

09.09.2019 – 15:34

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Zeugen nach sexueller Belästigung am Haltepunkt Weil am Rhein-Ost gesucht

Weil am Rhein (ots)

Eine 33-Jährige Frau wurde am Freitagabend von einem bislang unbekannten Mann sexuell belästigt. Die Bundespolizei bittet um Hinweise. Die Frau befand sich gegen 19:00 Uhr am Haltepunkt Weil am Rhein - Ost und wartete auf den Zug in Richtung Lörrach. Ein auf der Wartebank sitzender Mann verwickelte die Frau zunächst in ein Gespräch. Im weiteren Verlauf griff dieser der Geschädigten energisch mit seiner Hand in den Schritt und an die Brust. Der Frau gelang es, sich aus der Situation zu lösen und sie konnte die Flucht ergreifen. Der Tatverdächtige ist ca. 70 Jahre alt und ca. 160 - 175 cm groß. Er hat graues, dünnes Haar, welches von der einen auf die andere Kopfseite gelegt war. Der Mann trug ein blaues Hemd, beige Hose und braune Halbschuhe. Er sprach alemannischen Dialekt und hatte einen Rollator bei sich. Gegenüber der Frau gab er den Vornamen Jan an. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer den Unbekannten am Freitagabend am Haltepunkt Weil am Rhein - Ost gesehen hat und Angaben zum Sachverhalt machen kann, wird gebeten sich mit der Bundespolizei in Weil am Rhein unter der Telefonnummer 07628/80590 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Eva Bergler
Telefon: + 49 7628 - 8059 - 102
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein