Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

21.11.2018 – 08:10

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Emmendingen (ots)

Eine Kontrolle der Bundespolizei am Omnibusbahnhof Emmendingen wurde in der Nacht zum Mittwoch einem 27-jährigen Mann zum Verhängnis. Bei der Überprüfung in den polizeilichen Fahndungssystemen konnten die Bundespolizisten feststellen, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Stuttgart gesucht wurde. Das Amtsgericht Böblingen hatte den Mann wegen Beleidigung zu einer Haftstrafe von 30 Tagen verurteilt. Die Strafe hätte er durch Zahlung einer Geldstrafe von 300 Euro und den zusätzlichen Verfahrenskosten von 73 Euro abwenden können. Da er nicht über die geforderte Geldsumme verfügte, wurde er durch die Bundespolizei in die JVA Freiburg eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein