Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

05.03.2015 – 11:25

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Versuchter Buntmetalldiebstahl an der Bahnstrecke

Emmendingen (ots)

Am 04.03.2015 gegen 08.30 Uhr stellten Techniker der Deutschen Bahn AG im Bereich des Bahnhofs Emmendingen fest, dass auf einer Länge von 500 Metern Erdungskabel durchtrennt wurden. Es handelt sich um kabel, die zur Erdung von Oberleitungen verlegt sind. Da die Kabel lediglich durchtrennt und nicht entwendet wurden, ist davon auszugehen, dass die Täter gestört wurden. Die Bundespolizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 07628-8059 0 oder über die kostenlose Hotline 0800 - 6 888 000.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Helmut Mutter
Telefon: 07628 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung