PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe mehr verpassen.

23.09.2019 – 12:53

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Raucher schlägt um sich

Karlsruhe (ots)

Freitagmittag ist es im Karlsruher Hauptbahnhof zu einem tätlichen Angriff auf Bundespolizisten gekommen, nachdem sie einen 20-jährigen Deutschen wegen Rauchens im Bahnhof kontrolliert hatten.

Nachdem er den Beamten seinen Ausweis aushändigte, versuchte der Mann zu fliehen. Ein Beamter konnte ihn jedoch am Arm packen und daran hindern. Der 20-Jährige versuchte sich loszureißen und sollte gefesselt werden, woraufhin er die Beamten massiv beleidigte. Mit einem gezielten Faustschlag erwischte der Mann einen Beamten im Gesicht und leistete zudem heftigen Widerstand. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden ein Taschenmesser und ein Einhandmesser aufgefunden, welche er zugriffsbereit in seiner Umhängetasche mitführte. Nach Abschluss aller Maßnahmen erhielt der Mann einen Platzverweis für den Karlsruher Hauptbahnhof und konnte die Dienststelle verlassen. Auf ihn kommen nun Strafanzeigen wegen Beleidigung, Körperverletzung und tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte zu. Weiterhin erwartet in eine Ordnungswidrigkeit wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und auch der Auslöser, Rauchen im Bahnhof, bleibt nicht ungeahndet. Die Beamten blieben dienstfähig.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe