Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Einsatz der Bundespolizei anlässlich des Fußballspiels Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim

Karlsruhe (ots) - Am Mittwoch, den 18. April 2018 findet in Karlsruhe das Halbfinale im bfv-Rothaus-Pokal zwischen dem Karlsruher SC und dem SV Waldhof Mannheim statt.

Zu der Fußballbegegnung, welche um 17.30 Uhr beginnt, werden zahlreiche Fans mit Zügen der Deutschen Bahn AG anreisen.

Die Bundespolizei wird im Bereich der Bahnanlagen der Eisenbahnen des Bundes im Einsatz sein, um die anreisenden Heim- und Gast-Fans in Empfang zu nehmen und Konfrontationen zwischen den Fanlagern zu verhindern. Gewalttaten und sonstige Ordnungsstörungen sollen durch starke Polizeipräsenz unterbunden werden.

Für die Fußballfans des SV Waldhof Mannheim wird ein zusätzlicher Zug der Deutschen Bahn AG ab dem Hauptbahnhof Mannheim bis zum Hauptbahnhof Karlsruhe eingesetzt werden. Dieser bietet eine Kapazität für circa 400 Reisende.

Am Hauptbahnhof Karlsruhe wird für die Gästefans ein Bustransfer zum Wildparkstadion eingerichtet werden. Dieser steht auch nach dem Spiel, vom Stadion zurück zum Hauptbahnhof Karlsruhe, zur Verfügung. Am Hauptbahnhof Karlsruhe wird im Anschluss der zusätzliche Zug zum Hauptbahnhof Mannheim bereitgestellt.

Die Bundespolizei weißt darauf hin, dass es im Bereich des Hauptbahnhofes Mannheim und Karlsruhe sowie des Bahnhofes Karlsruhe-Durlach zu Behinderungen kommen kann.

Um wichtige Informationen zeitnah an die Fans und an Reisende geben zu können, wird die Bundespolizei den Einsatz auf dem Twitter-Account der Bundespolizeidirektion Stuttgart (Twitter: @bpol_bw) begleiten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: