PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Stuttgart mehr verpassen.

02.03.2020 – 16:01

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Polizeieinsatz in S-Bahn

Bad Cannstatt/Winnenden (ots)

Ein 34-Jähriger hat am Sonntagnachmittag (01.03.2020) gegen 15:00 Uhr einen Polizeieinsatz in einer S-Bahn der Linie S3 am Bahnhof Winnenden ausgelöst. Reisende hatten zuvor über den Polizeinotruf eine männliche Person gemeldet, die mit einem Messer durch die Gänge der S-Bahn in Richtung Backnang laufe. Um Polizeikräfte heranzuführen, sollte der betroffene Schnellzug daher am Bahnhof in Winnenden gehalten werden. Beim Halt der S-Bahn flüchtete der 34-jährige deutsche Staatsangehörige unvermittelt, konnte jedoch durch Streifen der Bundes- und Landespolizei im Nahbereich festgenommen werden. Im Zuge der Durchsuchung des Geflüchteten fanden die Beamten ein Küchenmesser mit einer Klingenlänge von etwa 7,5 Zentimetern auf und stellten dieses sicher. Derzeit liegen keine Hinweise auf eine unmittelbare Bedrohung von Reisenden vor. Das Motiv des wohnsitzlosen Mannes ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Bundespolizei bittet Zeugen des Vorfalls, sowie insbesondere eventuelle Geschädigte, sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Sebastian Maus
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart