Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

23.04.2019 – 14:55

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Tür im Bahnhof eingetreten

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Ein 23-Jähriger hat in der Nacht von Samstag (20.04.2019) auf Sonntag (21.04.2019) gegen 00:30 Uhr eine Zugangstür zu Wohnräumen im Bahnhof Bad Cannstatt eingetreten und stark beschädigt. Einsatzkräfte der Bundepolizei beobachteten den deutschen Staatsangehörigen während der Tathandlung und nahmen ihn im Treppenhaus vorläufig fest. Der mit etwa 2,1 Promille alkoholisierte Frühlingsfestbesucher gab gegenüber den Polizeibeamten an, dass er dringend auf Toilette musste und deshalb nicht mehr warten konnte. Durch den Vorfall wurde die Tür derart beschädigt, dass diese nicht mehr geschlossen werden konnte. Die hierdurch entstandene Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Der in Stuttgart wohnhafte Mann muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Sebastian Maus
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell