Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Durch Notbremsung vor Geschwindigkeitsmessung verunglückt - Velbert - 1902103

Mettmann (ots) - Am noch frühen Donnerstagabend des 14.02.2019, um 17.45 Uhr, war ein 27-jähriger ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

15.01.2019 – 14:26

Feuerwehr Bochum

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A40 - Eine Person schwer verletzt

Bochum (ots)

Am Dienstagmittag ereignete sich auf der A40 in Fahrtrichtung Essen zwischen dem Autobahnkreuz Bochum-West und der Anschlussstelle Wattenscheid ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW, bei dem die Fahrerin des PKW schwer verletzt wurde.

Da aufgrund der ersten Meldungen nicht ausgeschlossen werden konnte, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde, alarmierte die Leitstelle der Feuerwehr um 12.24 Uhr neben dem Löschzug der Feuerwache Wattenscheid auch Einheiten der Innenstadtwache sowie der Hauptfeuerwache in Werne. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich jedoch schnell heraus, dass alle Personen ihre Fahrzeuge bereits verlassen hatten. Die Fahrerin des am Unfall beteiligten Kleinwagen erlitt schwere Verletzungen und wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus transportiert. Auch ein Unfallzeuge musste mit einem Schock durch den Rettungsdienst versorgt werden. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt.

Durch die Feuerwehr, die mit 20 Einsatzkräften vor Ort war, wurde die Batterie des PKW abgeklemmt und der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt. Nach dem Abtransport aller Patienten wurde die Unfallstelle an die Autobahnpolizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell