Polizei Aachen

POL-AC: Kurios: Zwei Pfauen auf Abwegen in Ofden

Alsdorf (ots) - Besorgter Anruf einer Ofdener Bürgerin am Montagabend. Zwei Pfauen würden ständig über die Theodor-Seipp-Straße laufen, dort umherfliegen und auf Autos springen. "Wäre ich auch nur ein bisschen schneller gefahren, hätte es einen der zwei erwischt", so die Dame.

Die Beamten schauten es sich an. Als die zwei Pfauen sie entdeckten, richteten sie ihr Rad auf und machten sich mit einem lauten Rasseln auf und davon in Richtung Heimat: in den Alsdorfer Tierpark, der gerade einmal ein paar hundert Meter entfernt liegt.

Dass die Tiere so reagierten, ist laut "Tierleben" wohl ihre Eigenart. Demnach ist der Pfau ein sensibler Vogel mit einem hochentwickelten Gehör und Geruchssinn. Er warnt eindringlich mit einem lauten Rasseln wenn er Unwetter oder Fressfeinde frühzeitig erkennt.

Hier sei gesagt, dass die Beamten lediglich zur Ordnung rufen wollten und nie anstand, Fressen wegzunehmen. Ihr Duft war auch mehr als ok.....(pk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: