Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

24.07.2017 – 11:46

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Betrunkene Frau griff Passantin an - Zeugen halfen

Mainz (ots)

Ludwigsstraße 22.07.2017, 20:05 Uhr: Zeugen meldeten eine Schlägerei in der Ludwigstraße in Höhe eines Schuhgeschäfts. Die Polizei hörte im Hintergrund das Geschrei und fuhr sofort vor Ort, griff ein und nahm den Sachverhalt auf. Dort hatten sich zunächst eine stark alkoholisierte Frau (29 Jahre) und ihr Begleiter verbal gestritten und herumgeschrien. Dann war die 29-Jährige ausgeflippt und hatte einer vorbeigehenden 52-Jährigen ein Getränk übergeschüttet, sie an den Haaren gezogen, in die Schulter gebissen und mit der Faust auf den Körper eingeschlagen. Mehrere Zeugen waren der Frau zu Hilfe gekommen und so hatte sich eine Rangelei zwischen mehreren Personen entwickelt. Eine weitere Zeugin (28 Jahre) erlitt dabei Schmerzen im Rückenbereich. Die 29-jährige Beschuldigte war alkoholisiert (2,3 Promille) und ist schwanger. Die Polizei wird einen Bericht an das Jugendamt schicken.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung