Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

25.04.2019 – 09:46

Polizei Braunschweig

POL-BS: Unbekannter bittet um Hilfe - Komplize stiehlt mehrere Tausend Euro Bargeld

Braunschweig (ots)

Braunschweig, Innenstadt 24.04.2019, 11.05 Uhr

Nachdem der Mann Geld von der Bank abgehoben hatte und in seinem Fahrzeug verstaut hatte, wurde er gezielt abgelenkt. Dadurch gelang es einer zweiten Person die Tasche mit dem Bargeld unbemerkt zu entwenden.

Am Mittwochvormittag suchte ein 60-Jähriger eine Bank in der Innenstadt auf, um für seinen Arbeitgeber einen fünfstelligen Bargeldbetrag für einen Kassenautomaten zu holen. Nach einem kurzen Fußweg zurück zu seinem Dienstwagen legte er den Tragebeutel mit dem Geld im Fußraum der Beifahrerseite ab. Zur Sicherheit band er den Beutel noch mit den Trageschlaufen am Fahrzeug fest.

Als der Mann gerade wieder losfahren wollte, sprach ihn eine Person in gebrochenem Deutsch an und bat offensichtlich dringend um eine Wegbeschreibung zum Krankenhaus. Nach einem kurzen Gespräch, lief der Unbekannte davon.

In diesem Moment stellte der 60-Jährige fest, dass seine Tragetasche mit dem Bargeld aus dem Fußraum fehlte. Eine zweite Person hatte den kurzen Moment der Ablenkung genutzt, die Beifahrertür geöffnet und die Tasche mitgenommen.

Trotz sofortiger Fahndung durch die Polizei konnten die Täter vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Die Ermittlungen wegen des Trickdiebstahls wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung