PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

05.07.2021 – 12:13

Polizei Bochum

POL-BO: 30-Jährige fährt mit einem Promille gegen Hauswand: Fahrerin und Beifahrerin (36) leicht verletzt

Bochum (ots)

Am gestrigen Sonntagnachmittag, 4. Juli, kam es in Bochum-Hofstede zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten.

Nach bisherigem Stand fuhr eine 30-jährige Autofahrerin mit ihrer Beifahrerin (36, aus Bochum) gegen 16.55 Uhr auf der Poststraße in Richtung Dorstener Straße. An der Einmündung Poststraße/In der Provitze wollte sie nach rechts auf die Straße "In der Provitze" abbiegen.

Aus noch ungeklärtem Grund verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr ungebremst geradeaus gegen eine Hauswand. Fahrerin und Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt und nach der Erstversorgung durch die Feuerwehr mittels Rettungswagenbesatzung in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die 30-jährige Fahrerin alkoholisiert war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp einem Promille.

Bei der Kollision wurde neben der Hauswand auch der gefahrene Pkw beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von über 7.500 Euro.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marina Sablic
Telefon: 0234 909-1026
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bochum
Weitere Storys aus Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum