Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeskriminalamt Baden-Württemberg

19.09.2019 – 12:47

Landeskriminalamt Baden-Württemberg

LKA-BW: Sprengung von Geldausgabeautomaten in Müllheim - Zwei mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen

Stuttgart (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Landeskriminalamts Baden-Württemberg:

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg ermitteln seit Oktober 2018 gegen eine niederländische Tätergruppierung, die im Verdacht steht, bundesweit Geldausgabeautomaten zu sprengen, um Bargeld zu erbeuten.

In der Nacht des 15.08.2019 wurden zwei Täter auf frischer Tat ertappt. Dies gelang, nachdem die Ermittlerinnen und Ermittler des Landeskriminalamts durch operative Maßnahmen auf die mögliche Tatbegehung vorbereitet waren. Nach dem die Täter in einen Supermarkt in Müllheim eingebrochen waren, trafen sie dort alle Vorbereitungen, um den dortigen Geldausgabeautomaten zu sprengen. Es waren bereits Zündkabel verlegt worden. Unmittelbar vor der Sprengung wurden sie von einer Spezialeinheit des Polizeipräsidiums Einsatz festgenommen. Die Täter nutzten bei der Tatausführung einen Mietwagen, an welchem sie zuvor gestohlene Kennzeichen aus dem Raum Freiburg angebracht hatten.

In der Folge wurden die Wohnungen der Tatverdächtigen in den Niederlanden durchsucht. Hierbei wurden Mobiltelefone und mögliche Täterbekleidung sichergestellt. Die Tatverdächtigen haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland und befinden sich derzeit in Untersuchungshaft.

Presseauskünfte:
Staatsanwaltschaft Stuttgart
Herr Römhild
Tel. 0711 921 4400

Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Pressestelle
Herr Eggert
Tel. 0711 5401 2044

Original-Content von: Landeskriminalamt Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Baden-Württemberg

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Baden-Württemberg