PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

29.07.2021 – 09:44

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Gaspedal mit Bremse verwechselt
Drei Autos waren am Mittwoch bei einem Unfall in Heidenheim beteiligt.

Ulm (ots)

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 66-Jähriger mit seinem Nissan in der Erchenstraße in Richtung Innenstadt. Im Bereich der Kreuzung musste er verkehrsbedingt bremsen. Ein 49-jähriger Polo Fahrer fuhr dahinter und bremste ebenfalls. An dritte Stelle fuhr die 31-Jährige mit ihrem Fiat. Sie sah die langsamen Autos. Sie verwechselte wohl Gas mit Bremse und der Fiat beschleunigte. Er fuhr dem Polo in das Heck. Den schob es auf den Nissan. Bei dem Aufprall erlitt die Unfallverursacherin und ihre 25-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Auch der Polo Fahrer wurde leicht verletzt. Der nicht mehr fahrbereite Fiat musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 11.000 Euro.

+++++++ 1453468

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm