PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

29.09.2020 – 11:35

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Eberhardzell - Von der Sonne geblendet/ Schwere Verletzungen erlitt am Montag ein 62-Jähriger bei einem Unfall bei Oberessendorf.

UlmUlm (ots)

Gegen 8.15 Uhr fuhr der Seat von Oberessendorf nach Eberhardzell. Die Sonne stand tief. So übersah der Fahrer ein am rechten Straßenrand stehendes Traktorgespann. Mit dem war ein 56-Jähriger unterwegs. Der Senior fuhr auf den Anhänger auf. Sein Auto drehte sich und kam auf der Straße zum Stehen. Durch den Zusammenstoß erlitt der 62-Jährige schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Ein Abschlepper barg den Seat. Angehörige der Feuerwehr sperrten die Straße. Die Sperrung dauerte eineinhalb Stunden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die Polizei (07392/96300) hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Polizei schätzt den Sachschaden an den Fahrzeugen auf rund 8.000 Euro. Die Polizei rät zu besonderer Vorsicht, gerade wenn die Sonne blendet. Sie empfiehlt dann, sich lieber etwas mehr Zeit zum Schauen zu nehmen und erst weiterzufahren, wenn ganz sicher niemand gefährdet wird. Wie sonst auch. Damit alle sicher ankommen.

++++1768656

Bernd Kurz / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm