Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

28.05.2020 – 10:49

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Eberhardzell - Diebstahl bleibt nicht unentdeckt
Seltsam verhielt sich ein 37-Jähriger bereits am Dienstag in Oberessendorf.

Ulm (ots)

Gegen 18.15 Uhr betrat ein 37-Jähriger einen Einkaufsmarkt in der Kalmusstraße. Er ging zu einem Regal und lud mehrere Flaschen Alkohol in einen Karton. Ohne die Ware zu bezahlen verließ er den Markt. Ein Zeugen hatte den Mann beobachtet und ihn auf dem Parkplatz angesprochen. Der Dieb ließ sich jedoch nicht beeindrucken und fuhr mit seinem Diebesgut davon. Kurze Zeit später kam er zu dem Markt zurück, verursachte eine Unfall und fuhr dann auf ein Tankstellengelände. Dort lud er die Flaschen ab. Zeugen machten den Mann dort dingfest und riefen die Polizei. Die Beamten vom Polizeirevier Biberach (07351/4470) haben nun die Ermittlungen aufgenommen und wollen die Hintergründe der Tat herausfinden.

Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten Initiative "Aktion-tu-was" der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

++++0930804

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm