PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein mehr verpassen.

21.02.2020 – 12:47

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Nachtrag zu unserer Pressemeldung: Feuer in einer Unterkunft für Wohnungslose und Asylsuchende - #polsiwi

Siegen (OT Niederschelden) (ots)

Am gestrigen Abend (Donnerstag, 20.02.2020, 19:40 Uhr) kam es zu einem Brand in einer Unterkunft für Wohnungslose und Asylsuchende in der Siegtalstraße in Niederschelden.

Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand in einem Zimmer eines 43-jährigen Mannes ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar. Beamte des zuständigen Kriminalkommissariats der Polizei in Siegen versuchen den Grund zu ermitteln. Durch den Zimmerbrand verursacht, zogen durch das gesamte Gebäude Rauchgase. Dabei wurden mehrere Personen, unter denen sich auch der 43-Jährige befand, leicht verletzt. Diese wurden in verschiedene Siegener Krankenhäuser behandelt. Die übrigen Personen, die sich dort aufhielten, wurden auf andere Unterkünfte verteilt. Die Höhe des entstanden Sachschadens ist noch nicht zu beziffern. Hinweise auf ein politisches oder fremdenfeindliches Delikt liegen derzeit nicht vor.

Nachtrag:

Bei dem Brand wurden neben dem 43-Jährigen noch 4 weitere Männer im Alter von 21 bis 32 Jahren leicht verletzt. Alle Verletzten haben mittlerweile die Krankenhäuser verlassen.

Der Sachschaden wird auf 150.000,- Euro geschätzt.

Zur Ermittlung der Brandursache wird ein Sachveständiger hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Michael Zell
Telefon: 0271 - 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein