PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

28.04.2020 – 11:28

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen, Königsbronn - Rohrbrüche sorgen für Straßensperrungen
Am Dienstag lief Wasser über die Fahrbahnen in Hürben und Königsbronn.

Ulm (ots)

Gegen 1.45 Uhr rückten die Einsatzkräfte in die Dettinger Straße in Hürben aus. Dort lief Wasser über die Fahrbahn und riss Geröll mit. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte eine Fernleitung ein Leck, sodass Wasser an die Oberfläche schoss. Das Wasser wurde abgestellt. Durch den Druck schleuderten Erde und Gestein heraus und wurden vom Wasser mitgerissen. An zwei Gebäuden im Falkensteiner Weg liefen die Keller voll. Die Feuerwehr pumpte sie leer. Da die Dettinger Straße unterspült wurde, wurde sie für den Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Gegen 7 Uhr teilte ein Zeuge Wasser auf der B 19 zwischen Itzelberg und Königsbronn mit. Auch dort war eine Wasserleitung geplatzt. Für die ersten Reparaturarbeiten musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden, ist nun jedoch wieder freigegeben.

++++0743040 0744351

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm