Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

05.12.2019 – 17:12

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Alkohol am Steuer
Kurz nach Mitternacht stoppte die Polizei am frühen Donnerstag in Heidenheim zwei berauschte Fahrer.

Ulm (ots)

In der Carl-Schwenk-Straße hatte die Polizei eine Kontrollstelle eingerichtet. Fast zeitgleich war kurz nach Mitternacht für eine Frau und einen Mann die Fahrt beendet. Ein 35-jähriger VW-Fahrer hatte zu viel Alkohol getrunken. Er muss mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen. Deutlich zu viel Alkohol intus hatte eine BMW-Fahrerin. Die 26-Jährige musste eine Blutprobe abgeben und sieht einer Strafanzeige entgegen. Ihren Führerschein behielten die Beamten gleich ein.

Info: Im Straßenverkehr wird der "berauschte" Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum Eigenschutz und besonders zum Schutz anderer Verkehrsteilnehmer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!

+++2271698+++2271675

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell