Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

11.10.2019 – 16:39

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Mittelbiberach - Fahrerin abgelenkt: Drei Verletzte
Gegen einen Baum prallte am Donnerstag bei Mittelbiberach ein Auto.

Ulm (ots)

Mit dem Wagen war kurz nach 9 Uhr eine 36-Jährige unterwegs. Ihren dreijährigen Sohn und die fünfjährige Tochter hatte sie auch im Auto. Der Sohn steckte sich den Griff eines Schirmes in den Mund und bekam ihn nicht mehr heraus. Das lenkte die Fahrerin so ab, dass sie mit dem Auto neben die Straße kam. Dort prallte der VW gegen einen Baum. Alle drei Insassen erlitten leichte Verletzungen. Am Auto entstand Totalschaden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Verletzten und brachte sie ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Mutter.

Tipp der Polizei: "Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht" fordert nicht ohne Grund die Straßenverkehrsordnung. Wer sich ablenken lässt, begibt sich schnell in Gefahr und gefährdet damit auch andere. Die Polizei rät: Lassen Sie sich nicht von Mitfahrern beim Fahren ablenken. Suchen Sie lieber eine geeignete Haltemöglichkeit.

+++++++ 1905661

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell