Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

01.10.2019 – 15:06

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Hattenhofen - Fiat fährt auf Verkehrsinsel
Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmorgen eine Frau bei einem Unfall in Hattenhofen.

Ulm (ots)

Wie die Polizei mitteilt, war die 55-Jährige mit überhöhter Geschwindigkeit in der Zeller Straße unterwegs. Gegen 6.45 Uhr sei die Frau mit ihrem Fiat in einem Kreisverkehr auf eine Verkehrsinsel gefahren. Dort sei das Auto gegen einen Naturstein geprallt, wo es sich aufstellte und anschließend auf der Fahrerseite zum Liegen kam. Der Rettungsdienst brachte die Frau mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei (Tel. 07335/96260) hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie schätzt den Schaden am Auto auf 5.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Auch die Feuerwehr aus Hattenhofen war im Einsatz.

Die Polizei mahnt, die Geschwindigkeit der Fahrbahn, der Sicht und der Witterung anzupassen. Auch zu den persönlichen Fähigkeiten des Fahrers muss sie passen, zum Verhalten des Fahrzeugs und vielen anderen Dingen. Deshalb empfiehlt die Polizei, lieber langsamer zu fahren. Und lieber etwas später anzukommen als gar nicht.

++++1848641

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm