Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

23.09.2019 – 15:00

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Steinheim am Albuch - BMW-Fahrerin kollidiert mit Gegenverkehr
Zwei Verletzte und knapp 30.000 Euro Sachschaden forderte am Montag ein Unfall bei Steinheim.

Ulm (ots)

Laut Polizeiangaben war die 50-Jährige von Böhmenkirch in Richtung Heidenheim unterwegs. Gegen 10.45 Uhr sei sie bei Steinheim aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrspur geraten. Dort war eine 29-jährige VW-Fahrerin unterwegs. Die Autos stießen zusammen. Der VW wurde von der Fahrbahn abgewiesen und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Die BMW-Fahrerin hatte keinen Sicherheitsgurt angelegt. Der Rettungsdienst brachte sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die schwangere VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und kam zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Polizei (Tel. 07321/97520) hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie schätzt den Sachschaden am BMW auf 5.000 Euro, am VW auf 20.000 Euro und am Wegweiser auf 4.000 Euro. Beide Autos wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle war voll gesperrt. Angehörige der Feuerwehr reinigten die Fahrbahn. Dort waren auf einer Länge von rund 50 Metern Betriebsstoffe ausgelaufen. Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache schwerer Unfälle sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen könnten.

+++++++1797241

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm