Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

04.09.2019 – 18:18

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Arbeiter in der Trommel verletzt
Nach einem Arbeitsunfall am Mittwoch in Göppingen musste ein Mann in die Klinik.

Ulm (ots)

Der 50-Jährige arbeitete am Nachmittag auf dem Gelände einer Firma in der Heilbronner Straße. Er stand in der Trommel eines Betonmischers und entfernte Betonreste. Ein größeres Stück löste sich und traf den Mann. Der erlitt schwere Verletzungen. Die Feuerwehr rettete den Verletzten aus der Trommel. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Die Gewerbe- und Umweltermittler der Polizei prüfen jetzt, wie es zu diesem Unfall kommen konnte. In die Ermittlungen wird auch die Gewerbeaufsicht im Landratsamt eingeschaltet.

++++++++ 1673725

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm