Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

27.07.2019 – 10:30

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Honda contra Yamaha
Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Motorrad

Ulm (ots)

Nicht gerade glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Freitagabend gegen 19.30 Uhr in der Blaubeurer Straße in Fahrtrichtung Blaustein. Ein 25jähriger Honda-Fahrer hatte auf Höhe des Umspannwerkes ein anderes Auto überholt und scherte wieder auf seine Fahrspur ein. Ein dort in gleicher Richtung fahrender 24jähriger Yamaha-Lenker musste zur gleichen Zeit aufgrund eines Linksabbiegers bremsen. Dies bemerkte der Honda-Fahrer zu spät und fuhr auf die Yamaha auf. Durch die Wucht des Aufpralls überschlägt sich die Honda samt Fahrer. Der erleidet dabei schwere Verletzungen und muss mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Der Fahrer des anderen Motorrades kommt ebenfalls zum Sturz und wird dabei glücklicher Weise nicht verletzt. Beide Motorradfahrer trugen zwar Sturzhelme aber keine Motorradschutzkleidung. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Rainer Strobl) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(1412572)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm