Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

31.05.2019 – 13:04

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Uhingen - Drei Autos in Unfall verwickelt
Zwei Menschen wurden am Donnerstag bei einem Unfall in Uhingen verletzt.

Ulm (ots)

Gegen 20 Uhr bog der Fahrer eines Ford von der Stuttgarter Straße auf ein Grundstück ab. Zuvor musste er bremsen, was ein VW Fahrer bemerkte. Der BMW-Fahrer dahinter konnte jedoch nicht mehr halten. Er fuhr auf den VW und schob ihn gegen den Ford. Zwei Insassen im VW erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Beiden ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelte die Ursache des Unfalls. Sie schätzt den Sachschaden auf rund 7.000 Euro. Den 22-Jährigen am Steuer des BMW erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Zu wenig Abstand oder mangelnde Aufmerksamkeit führen schnell zu Unfällen, mahnt die Polizei. Das kann gravierende Folgen haben, wie sich bei diesem Unfall gezeigt hat. Immerhin wurden zwei Menschen verletzt. Dabei sei es einfach, diese Gefahren zu vermeiden: Mit ausreichendem Abstand und steter Aufmerksamkeit. Damit alle sicher ankommen.

+++++++++1013782

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm