Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

31.05.2019 – 11:32

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Fahrkartenautomat gesprengt
Unbekannte zerstörten am Freitagmorgen in Heidenheim einen Automaten.

Ulm (ots)

Ein Zeuge hörte gegen 4.40 Uhr einen lauten Knall am Bahnhof in Schnaitheim. Das teilte er etwa eine Stunde danach der Polizei mit. Die hat die Ermittlungen nach den Unbekannten aufgenommen und hofft unter der Telefon-Nr. 07321/3220 auf Zeugenhinweise. Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren, welche auch Aufschlüsse zum verwendeten Sprengmittel geben sollen. Die Schadenshöhe ist den Ermittlern noch nicht bekannt.

Die Polizei gibt Tipps gegen die Lust an der Zerstörung: Schauen Sie nicht weg, wenn Sie beobachten, dass jemand öffentliche Einrichtungen oder Privateigentum beschädigt. Erstatten Sie Anzeige. Greifen Sie keinesfalls selbst ein! Gewalt gegen Sachen kann leicht auch zu Gewalt gegen Personen eskalieren - zumal dann, wenn Alkohol im Spiel ist oder wenn eine Gruppe von Tätern auftritt. Wenn Sie Zeuge von Vandalismus werden, wählen Sie bitte sofort den Notruf 110. Geben Sie der Polizei möglichst genaue Hinweise zur Tatzeit, zum Tatort, zu den Tätern und zu eventuell benutzten Fahrzeugen.

++++

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm