Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

23.01.2019 – 14:03

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Ins Schleudern geraten
Leichte Verletzungen trug eine Frau nach einem Unfall am Mittwochmorgen in der Türkheimer Steige davon.

Ulm (ots)

Gegen 7.45 Uhr war die 35-Jährige aus Richtung Geislingen in der Türkheimer Straße unterwegs. In einer Rechtskurve geriet ihr Mitsubishi aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern. Das Auto prallte gegen einen Hang und blieb auf dem linken Fahrstreifen stehen. Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus. Das Auto wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro.

Die Polizei weist darauf hin, dass Geschwindigkeit und Ablenkung häufig die Ursache schwerer Unfälle sind.

++++++0137831

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung