Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

15.10.2018 – 22:22

Feuerwehr Bottrop

FW-BOT: Brandmeldung im Knappschaftskrankenhaus

Bottrop (ots)

(Sh) Gegen 20:50 Uhr ist die Feuerwehr durch die Brandmeldeanlage des Knappschaftskrankenhauses alarmiert worden. Eine Mitarbeiterin des Hauses hatte im Außenbereich Brandgeruch wahrgenommen und zur Alarmierung den Feuermelder gedrückt. Nach telefonischer Rücksprache wurde der Leitstelle mitgeteilt, dass Brandgeruch in der Radiologie und Zentralambulanz wahrzunehmen ist. Das Einsatzstichwort wurde daraufhin auf einen bestätigten Brand erhöht und es fuhren insgesamt vier Löschzüge zum Krankenhaus. Der betroffene Bereich wurde von mehreren Trupps kontrolliert, aber es konnte kein Feuer entdeckt werden. Da im Außenbereich der Brandgeruch deutlicher wahr zu nehmen war, ist davon auszugehen, dass umliegend ein Kamin in Betrieb genommen wurde, der den Geruch erzeugte. Die Mitarbeiterin hatte in guter Absicht alarmiert. Glücklicherweise konnte dann auch sehr schnell Entwarnung gegeben werden. An der Einsatzstelle waren die Kräfte der Feuerwehr Vonderort, Fuhlenbrock und Altstadt neben der Berufsfeuerwehr eingesetzt. Die Feuerwehr Grafenwald stellte den Grundschutz sicher, da sie eine Übung an der Hauptwache absolvierten und die Feuerwehr Kirchhellen kam mit der zweiten Drehleiter zur Einsatzstelle. Ein weiteres Löschfahrzeug wurde in Kirchhellen zum Grundschutz besetzt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Leitstelle Feuerwehr Bottrop
Telefon: 02041 / 7803-500
E-Mail: Leitstelle@bottrop.de

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell